Vorstandswechsel bei der Stadtkapelle Krautheim

Bei der Jahreshauptversammlung am vergangenen Freitag konnte der seitherige Vereinsvorsitzende Alfons Rüdenauer einen gut aufgestellten Verein in die Verantwortung jüngerer Hände übergeben. Wie seit längerer Zeit bereits geplant wird sich fortan ein engagiertes Team um Stefanie Menrath, Alexander Retzbach, Anja Leuser und Matthias Schlör um die Vereinsführung kümmern. Der scheidende Vereinsvorsitzende ließ in einem bewegten Bericht die letzten 12 Jahre Revue passieren und erinnerte dabei insbesondere an verschiedene Investitionen, Auftritte, Aktionen und anderweitige Höhepunkte. Mit einem anhaltendem Applaus bedankten sich die Versammlungsteilnehmer für die aufopferungsvolle Arbeit und die vielfältigen Verdienste um den Verein. Da für die neue Vereinsstruktur ein Satzungsänderung erforderlich ist, findet nunmehr am 10. Juni aus formellen Gründen eine außerordentliche Mitgliederversammlung statt. Daneben ging an dem betreffenden Abend eine weitere Ära zu enden. Klaus Kappes übergab nach 26 Jahren die Kassengeschäfte an seinen Nachfolger. Dank seines fundierten Fachwissens und seines beispielhaften Engagements ist die Stadtkapelle auch aus finanzieller Sicht gut gerüstet für die anstehenden Zukunftsausgaben. Für seine vorbildliche Tätigkeit erntete  er verdientermaßen den uneingeschränkten Zuspruch der Sitzungsteilnehmer.

 

Nach dem vollzogenen Vorstandswechsel bedanke ich mich an dieser Stelle ganz herzlich bei Herrn Bürgermeister Köhler, den beiden Kirchengemeinden, den Vorstandskollegen in den anderen Vereinen und natürlich bei meinen Musikkameradinnen und Musikkameraden für die allzeit offene, vertrauensvolle und partnerschaftliche Zusammenarbeit.

 

Alfons Rüdenauer